138 Meldungen für
Meldung 6 / 138
6 | 138
15.12.2021

aktueller Fachbericht – Einfluss der Lüftung auf den CO2- und den Aerosolpartikelgehalt in Räumen

Bedingt durch die CORONA-Pandemie werden heute verstärkt RLT-Anlagen und ergänzend sogenannte „Luftreiniger“ in Räumen eingesetzt.

 

Bei RLT-Anlagen wird die mit Schadstoffen belastete Raumluft als Abluft abtransportiert und durch „Frischluft“ (unbelastete Außenluft) ersetzt, während bei Luftreinigern im Umluftverfahren Keime gefiltert oder abgetötet werden.

Gasförmige Bestandteile der Raumluft können jedoch systembedingt von Luftreinigern nicht beeinflusst werden. Insbesondere kann der CO2-Anteil in der Raumluft nur durch einen „Frischluftaustausch“ reduziert werden.

 

Lesen Sie hier den Fachbericht von Prof. Dr.-Ing. Christoph Kaup
 

Quellenangabe (HLH 11-12/2021) Portal www.hlh.de